Login

Not registered yet? Register here

Forgot your password?


Schlechtes Wetter an der Nordsee – wie sich Betroffene die Zeit vertreiben können

Wenn es um Reiseziele in Deutschland geht, gehört die Nordsee unumstritten zu den beliebtesten Urlaubsregionen. Schließlich gibt es genug zu sehen und es stehen eine Reihe von Aktivitäten zur Auswahl, um eine unvergessliche Zeit zu verbringen. Ärgerlich wird es aber dann, wenn das Wetter nicht mitspielen möchte und dadurch die Planung im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser fällt. Allerdings sollte das kein Grund sein, um sich die Urlaubsstimmung verderben zu lassen. Schließlich ist Spaß auch bei schlechtem Wetter möglich und was sich diesbezüglich anbietet, möchten wir Ihnen zeigen.

Vergessen Sie jedoch nicht, dass aufgrund der geltenden Vorschriften aktuell keine Reisen an die Nordsee möglich sind, was sich jedoch (hoffentlich) bald ändern dürfte.

Shopping geht auch bei Regen

Die Nordsee hat nicht nur eine tolle Natur zu bieten, sondern auch Shoppingfreunde kommen voll auf ihre Kosten. Das Tolle dabei ist, dass selbst schlechtes Wetter dem Einkaufsspaß nicht im Weg stehen muss. Zum einen gibt es überdachte Shoppingmeilen. Zum anderen können Urlauber zwischen einer Reihe an Kaufhäusern wählen. Ganz zu schweigen von den zahlreichen kleineren Läden in den Küstenorten, die durch ihre charmante Aufmachung zum Bummeln einladen.

Unterhaltung über das Internet

Es ist nun einmal leider so, dass die Nordsee als Risikogebiet gilt und selbst nach Ende des Lockdowns dürfte es vorerst nicht allzu viele Optionen zur Unterhaltung geben. Es bietet sich daher gerade bei schlechtem Wetter an, Unterhaltung über das Internet zu suchen. Hierfür bieten sich Online Casinos wie das von Drückglück an. Wer einen Blick auf die Drückglück Erfahrungen bei Veplay wirft, dürfte direkt feststellen, dass viele Spieler mit dem Angebot zufrieden sind. Sich einige Stunden im Hotel die Zeit zu vertreiben, dürfte also problemlos möglich sein. Zumal Sie nicht zwangsweise mit einem hohen Einsatz spielen müssen. Sie können das Ganze ruhig auch langsam angehen. Neben einer Reihe an Slots stehen auch Tischspiele und Wetten zur Verfügung. Es mangelt also nicht an Unterhaltungsmöglichkeiten.

Kletterspaß in einer Indoor-Anlage

Bei Regen bieten sich vor allem Indoor-Aktivitäten an und daran mangelt es auch an der Nordsee nicht. Eine interessante Option sind Indoor-Anlagen zum Bouldern und Klettern. Egal ob alleine, als Paar, in einer Gruppe oder als Familie – Klettern kann eine Menge Spaß machen. Zumal Sie hierfür keineswegs ein Profi sein müssen. Die meisten Kletterhallen haben Angebote für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis, sodass Ihr Niveau kein Hindernis ist. Über die Sicherheit brauchen Sie sich übrigens keine Sorgen zu machen, da Kletteranlagen in Deutschland hohen Sicherheitsstandards entsprechen, weswegen Unfälle so gut wie nie vorkommen.


Entspannung pur dank Wellnessangeboten

Das Meer allein ist nicht der einzige Ort, wo Sie an der Nordsee Entspannung finden. Eine weitere Option sind die verschiedenen Wellness-Einrichtungen, in denen Sie sich beispielsweise ein Dampfbad oder eine wohltuende Massage gönnen können. Diesbezüglich sollten Sie sich am besten bereits bei der Buchung eines Hotels informieren, da es einige Unterkünfte gibt, bei denen Wellness im Programm integriert ist. Meist wird dafür zwar ein Aufpreis fällig, aber dafür müssen Sie nicht extra nach draußen, was gerade bei strömendem Regen ein Vorteil ist.

Nov. 30, 2020, 7:05 p.m.