Login

Not registered yet? Register here

Forgot your password?


Ferienwohnung renovieren: Tipps

Ferienwohnung renovieren: Tipps

Immer mehr Leute buchen in den Ferien den Urlaub in einer Ferienwohnung. Diese bieten viele Vorteile gegenüber den herkömmlichen Hotels und Pensionen und das Angebot ist immens. Wer also selbst als Vermieter bei diesem Angebot noch mithalten möchte, sollte immer Up-To-Date sein, damit die Wohnung auch gebucht wird. Eine Renovierung der Ferienwohnung ist langfristig gesehen lukrativ, da immer mehr Touristen so dieses Ferienhaus wählen. Hier sind Tipps beim Renovieren von Ferienwohnungen, um mehr Gäste anzulocken.

Tipp 1: "Zuhause"

Der erste Tipp ist auch ganz ohne Renovierung umsetzbar. Immer mehr Leute schauen vor der Buchung einer Ferienwohnung erst auf die vorherigen Bewertungen anderer Gäste. Durch kleine Details steigt die Zufriedenheit dieser und damit die Bewertung im Internet. Ob eine Flasche Wein, ein kleines Willkommenspaket oder einfach nur ein Strauß Blumen, kleine Gesten können die Durchschnittsbewertung im Internet stark verbessern und so mehr Gäste zum Buchen überzeugen.

Tipp 2: Farben

Die dominanten Farben in einer Wohnung können einen großen Unterschied machen. Die Stimmung ändert sich je nach Farbe. Auch bei Ferienwohnungen ist es wichtig, in welchen Farben diese gehalten ist. Die Farbe Rot macht wütend und wird seltener gebucht als ein schlichtes Hellblau, welches beruhigt. Deshalb: nicht übertreiben mit zu bunten und starken Farben, sondern eher ruhige Farben nehmen.

Tipp 3: Stauraum

Jeder kennt das Problem: im Hotel oder im Ferienhaus ist einfach nicht genug Platz. Im Schlafzimmer für die Klamotten und Koffer, im Badezimmer für die ganzen Hygieneartikel, überall fehlt der Stauraum. Da viele Leute auf den Bildern auf den möglichen Stauraum in der Ferienwohnung ganz genau achten, sollte dieser keine Mangelware sein. Am besten baut man lieber eine Ablagefläche zu viel als zu wenig in das Badezimmer. Und danach: Mit dem Kreuzlinienlaser zum Renovieren nachmessen, ob diese wirklich gerade sind. Krume und Schiefe Flächen wirken unprofessionell und benutzt.

Tipp 4: Bilder

Damit die Wände nicht zu leer wirken, können schöne Bilder angebracht werden. Diese entfachen eine große Wirkung des Raumes auf die Gäste und können verhältnismäßig günstig gekauft werden. Um ein regionales Flair mit in die Ferienwohnung zu bringen, kann Kontakt zu Künstlern aus der Umgebung aufgenommen werden. Man selber hat passende und einzigartige Gemälde mit regionalem Charakter in der Ferienwohnung und der Künstler hat eine gute Gelegenheit, um bei Leuten auf sich aufmerksam zu machen.

Tipp 5: Kinderfreundlich

Wenn man mit dem Ferienhaus Familien mit Kindern ansprechen möchte, sollte einiges berücksichtigt werden. Kindersicherungen und Hochstühle kommen bei Eltern der Kinder gut an und können zu einer Buchung überzeugen. Kleine Kinderspielzeuge und Kinderbücher sind ebenfalls sehr willkommen, aber kein Muss.

Tipp 6: Wellness

Viele Gäste wollen sich im Urlaub einfach mal was gönnen. Dazu gehört nicht nur das Reiseziel, sondern auch die Ferienwohnung. Mit einem schönen Kamin lassen sich auch außerhalb der Hauptsaison Buchungen erzielen. Ein Saunabad oder Jalousien können die richtigen Geschmäcker treffen, sodass die Kunden von der Ferienwohnung überzeugt sind.

Tipp 7: Selbsttest

Die wohl einfachste Möglichkeit herauszufinden, ob alles funktioniert und die Qualität stimmt, ist es, einfach mal ein Tag und eine Nacht in der Ferienwohnung zu verbringen. Wenn Dinge auffallen, die noch nicht perfekt sind, sollten sie geändert werden. Wenn man sich selbst in der Wohnung wohlfühlt, werden es die Gäste wahrscheinlich auch tun.

Tipp 8: Fotos

Damit diese ganzen Sachen richtig zur Geltung kommen, müssen sie richtig präsentiert sein. Dabei hilft ein professioneller Fotograf.

April 15, 2021, 5:35 p.m.