Login

Not registered yet? Register here

Forgot your password?


Die Urlaubsbörse im Internet – Wie man den Traumurlaub im Internet entdeckt

Das Internet spielt auch bei der Wahl der Urlaubsdestination eine wichtige Rolle. Bei der Wahl des Urlaubsortes ist für immer mehr Konsumenten das Internet ein entscheidender Faktor geworden. Oft fällt man die Entscheidung unbewusst. Die Einflussnahme des Internets erfolgt auf Basis vieler Faktoren, die für den Interessenten oftmals gar nicht mehr wahrzunehmen ist. Als aufmerksamer Beobachter wird Ihnen aber vermutlich bereits aufgefallen sein, dass die Online-Reiseportale den Markt weitgehend dominieren. Viele Reiseveranstalter, Vermieter und andere Dienstleister innerhalb der Wertschöpfungskette haben ihre Abhängigkeit von einer guten Online-Präsenz erkannt. Viele Beobachter sprechen sogar von einer sehr starken Abhängigkeit gegenüber den großen Portalen. Kritik wird auch bezüglich der dominanten Preispolitik laut. Im Bereich der Sichtbarkeit bei Google und im sozialen Online Bereich haben Online Portale traditionelle Veranstalter bereits seit langer Zeit abgehängt.

Reiseveranstalter versus Reiseportale

Der Abstand scheint sich auch noch weiter zu vergrößern, wenn man aktuellen Kommentaren von Marktbeobachtern Glauben schenken möchte. Ein wichtiger Bezugspunkt in puncto Sichtbarkeit ist das Suchmaschinenmarketing. Damit eng verwoben ist auch die Optimierung der Schlüsselwörter bei den Suchanfragen. Für die Anbieter ist es entscheidend, dass sie jene Schlüsselwörter wählen, die mit den Suchanfragen der Nutzer übereinstimmen. Das Ranking bei Google für diese Schlüsselwörter ist im bezahlten Online Marketing und auch bei der organischen Verbesserung der Suchergebnisse relevant. Das Scheinen auch die großen Portale bis zur Perfektion zu betreiben. Hier dominieren die Portale den Markt. Portale scheinen aber ihr Suchmaschinenmarketing besser organisiert zu haben als Reiseveranstalter. Ihnen wird ein schlechteres Zeugnis ausgestellt.

Die Jagd nach Urlaubern im Internet

Die meisten Urlauber beginnen die Suche nach der nächsten Urlaubsdestination im Internet. Aus Sicht eines Anbieters ist die Positionierung daher sehr wichtig. Es gilt der Ansatz, dass man seine Kunden gut kennen muss. Das bedeutet im Umkehrschluss nichts anderes als die Kenntnis des Schlüsselwortes. Dieses muss möglichst zielsicher bestimmt werden können, damit die Suchanfragen nicht ins Leere laufen. Man möchte bei jenen Suchanfragen erscheinen, dessen Angebot man dem Kunden auch liefern kann. Wer als kleiner Anbieter in der Reisebranche mit einem solchen Angebot punkten kann, hat demnach auch Chancen auf mehr Umsatz.

June 15, 2021, 5:20 p.m.