Login

Not registered yet? Register here

Forgot your password?


Die passenden Ferienwohnungen und -häuser für Senioren finden

Egal woher wir kommen, ob wir reich sind oder arm, dick oder dünn, beliebt oder unbeliebt: Wir kommen alle irgendwann einmal in die Jahre. Damit einher gehen zahlreiche Wehwehchen, die unseren Körper plagen. Nicht umsonst gilt ab einem Alter von etwa 50 Jahren: Wer in der Früh aufwacht und keine Schmerzen hat, ist tot. Doch Spaß beiseite: Wer im Alter mit körperlichen Gebrechen zu kämpfen hat, muss deshalb noch lange nicht auf einen erholsamen Urlaub an der Nordsee verzichten.

Die richtigen Objekte finden

Wer auf der Suche nach einer passenden Ferienwohnung oder einem Ferienhaus ist, das auch von älteren und gebrechlichen Personen mühelos bewohnt werden kann, sollte zu diesem Zweck den Extras in unserem Suchformular erhöhte Aufmerksamkeit schenken.

Denn dort können unterschiedliche Optionen ausgewählt werden, die die jeweilige Suche ausschließlich auf Häuser und Wohnungen einschränkt, die dieser Kategorie auch tatsächlich entsprechen.
Wer nicht mehr allzu gut auf den eigenen Beinen unterwegs ist, sollte bei den Extras „Seniorengerecht“ anklicken. Wie sich das bei den einzelnen Objekten im Detail darstellt, ist in weiterer Folge nach einem Klick auf das gewünschte Suchergebnis in der Ferienobjektbeschreibung in Erfahrung zu bringen.

Bei manchen mehrstöckigen Häusern ist in diesem Fall beispielsweise angeführt, dass für die Überwindung der Treppen ein Treppenlift zur Verfügung steht. Oftmals sind die entsprechenden Objekte ebenerdig zu erreichen oder nur wenige Meter vom Strand entfernt und bieten zum Beispiel die Möglichkeit, direkt vor dem Haus zu parken.

Ein Urlaub an der Nordsee ist auch im Rollstuhl möglich

All jene, die auf ihren Rollstuhl angewiesen sind, können unter Extras die Option „Rollstuhlgerecht“ anklicken und erhalten daraufhin nur Häuser und Wohnungen angezeigt, die so ausgestattet sind, dass sie mit dem Rollstuhl erreicht werden können und auch innerhalb der Räumlichkeiten entsprechende Annehmlichkeiten bieten.

Wer sich nicht sicher ist, ob das ausgewählte Objekt tatsächlich geeignet ist, hat darüber hinaus die Möglichkeit, mit dem Vermieter Kontakt aufzunehmen. In der Regel ist bei der Detailbeschreibung die Telefonnummer angeführt, unter der jemand erreichbar ist. Alternativ dazu kann auch schriftlich über das Kontaktformular nachgefragt werden.

Hotelzimmer als Alternative

Sollte zum gewünschten Zeitpunkt einmal kein Haus oder keine Wohnung frei sein, gibt es immer noch die Möglichkeit zur Anmietung eines Hotelzimmers.
Hier kann in der Suche als Filter im Menüpunkt „Hotelausstattung“ die Option „behindertenfreundlich“ ausgewählt werden. Zusätzlich lässt sich unter dem Menüpunkt „Gesundheit & Sicherheit“ die Option „Unterkünfte mit zusätzlichen Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen“ aktivieren.

„Behindertenfreundlich“ ist in diesem Fall jedoch nicht zu verwechseln mit „Behindertengerecht“. Denn die Entscheidung, ob die Unterkunft mit diesem Attribut versehen wird, obliegt leider ausschließlich dem Anbieter. Besondere Bedingungen sind dafür nicht zu erfüllen. Manchmal beschränkt sich das Angebot dabei auf einen einzelnen Behindertenparkplatz.
Nähere Informationen finden sich deshalb bei vielen Hotels in der Rubrik „Häufig gestellte Fragen zur Unterkunft“.

July 8, 2021, 12:25 p.m.