Login

Not registered yet? Register here

Forgot your password?


Urlaub in Schleswig-Holstein: Zwischen Wattenmeer und Geschichte

Das nördlichste Bundesland Deutschlands Schleswig-Holstein ist für viele Deutsche eine große Unbekannte. Natürlich hat man schon einmal von dem Land gehört und in den meisten Fällen verbindet man sofort die Nordsee mit den Norddeutschen. Aber was man hier eigentlich erleben kann? Das wissen die wenigsten. Dabei steht Schleswig-Holstein für flaches Land, für beinahe unberührte Natur und für eine Schönheit der Landschaft, die man in dieser Form an keinem anderen Ort des Landes finden kann. Neben wunderbaren Möglichkeiten für die Erholung gibt es in den historischen Städten viel zu sehen und zuletzt lockt natürlich auch immer noch das Meer mit seinen vielen Abenteuern.

Hamburg, Lübeck und ganz viel dazwischen

Die beiden bekanntesten Städte in und direkt an Schleswig-Holstein grenzend sind natürlich die beiden Hansestädte Hamburg und Lübeck, die noch heute für die bewegte Geschichte des Bundeslandes stehen. Sie gehörten einst zu den wichtigsten und bedeutendsten Städten des Landes und während Hamburg immer noch als Weltstadt gilt, ist Lübeck eine historische Perle mit einer wunderschönen Altstadt, einer langen Geschichte und vielen Sehenswürdigkeiten. Allerdings ist die Stadt natürlich an der Ostsee gelegen, aber das sollte den Besuch nicht dämpfen. Neben diesen bekannten Orten gibt es in Schleswig-Holstein aber noch ganz viel dazwischen zu sehen.

Anders als viele andere Regionen des Landes ist Schleswig-Holstein kaum urbanisiert. Die größeren Städte sind im Vergleich mit dem Rest der Republik bessere Dörfer und es ist vor allem die vielfältige Landschaft, die zwischen den Orten dominiert. Einheimische genießen die gut ausgebauten Fahrradwege, die Wanderwege an der Nordsee oder einfach die Möglichkeit, traditionelle und einheimische Küche an den Küstenorten der Nordsee zu genießen, während sie einen Blick auf das Meer haben. Wer auf der Suche nach Erholung und ein wenig Entschleunigung vom Alltag ist, ist hier genau richtig und wird viele Möglichkeiten zur Entspannung finden.

Was kann man in Schleswig-Holstein erleben?

Neben den Wundern der Natur von der Heide bis hin zum Wattenmeer steht Schleswig-Holstein vor allem für Wanderungen, Fahrradtouren und Ausflügen ins Grüne. Das ist beinahe verwunderlich, wurde das Bundesland doch in den letzten Jahren vor allem durch die vielen Werbungen für Online Casinos bekannt. Natürlich ist ein Besuch in der Spielbank recht einfach möglich, aber auch hier kann man einfach in das Online Casino einloggen und den Spielspaß ganz nach der eigenen Zeit und vom Bett im Hotel aus erleben. Wer schon einmal hier ist, wird nämlich nicht die vielen Möglichkeiten für die Ausflüge im Wattenmeer oder der Nordsee verpassen oder auf einen Besuch auf der Insel Sylt verpassen wollen. Schließlich gilt gerade die Insel am nördlichen Rand des Bundeslandes als eine der absoluten Sehenswürdigkeiten von Deutschland.

Inzwischen hat sich die Touristik verstärkt darauf eingestellt, dass Menschen nach Holstein kommen, die auf der Suche nach ein wenig Ruhe sind. Mit einem breiten Angebot an Spa-Hotel ist dafür die richtige Infrastruktur vorhanden. Aber auch die Entdeckungsreise auf eigene Faust ist dank einer Vielzahl von Ferienwohnungen und AirBnBs ganz ohne Probleme möglich. Schleswig-Holstein bietet also viel - von der Nordsee bis an die Ostsee.

July 22, 2021, 5:45 a.m.