Login

Not registered yet? Register here

Forgot your password?


Die besten Apps für einen Nordsee-Urlaub

Die Nordsee mit seinem riesigen Wattenmeer ist eines der beliebtesten Urlaubsziele Deutschlands. Windsurfer, Wattwanderer und Urlauber, die einfach nur die Natur genießen, sind schon aus der Ferne zu erkennen. Dabei macht das windige und mitunter etwas raue Klima den besonderen Reiz aus. Wer wissen will, wie die Gezeiten stehen, wo die besten Urlaubsangebote warten und wie sich die Massen vermeiden lassen, der sollte auf diese vier Apps nicht verzichten.

Nordseegezeiten

Mit dieser App sind Sie über Ebbe und Flut immer genau informiert. Dabei beschränkt sich die App nicht nur auf die genaue Angabe der Gezeiten, Sie erfahren außerdem, wann die Sonne untergeht und ob Tidenwechsel ist - natürlich immer in Kombination mit einer exakten Standortangabe.
Flut und Ebbe werden für die kommenden zwei Tag angezeigt. Verpassen Sie nie wieder einen romantischen Sonnenuntergang, wenn Sie mit Ihrem Partner im Urlaub sind. Sowohl Sonnenaufgang, Dämmerung und Sonnenuntergang werden minutengenau vorhergesagt. Die App beschränkt sich dabei nicht nur auf die deutsche Nordsee. Sie können außerdem Orte in Holland und England nach Daten abfragen.

Das Örtliche

Ob Sehenswürdigkeiten, Unterkünfte der unterschiedlichsten Kategorien oder Ausflugsziele: Mit der App “Das Örtliche” finden Sie die richtigen Antworten auf Ihre Suche. Hauptaugenmerk liegt dabei auf Ostfriesland und seinen Inseln. So finden sich Fahrpläne der Fähren zu den Inseln Norderney, Borkum, Juist oder auch Langeoog und Wangerooge.

pexels

Öffnungszeiten von Freizeitparks und Spielplätzen finden sich genauso unter den Menüpunkten wie eine Übersicht aller Restaurants und Cafés. Direkt in Küstennähe und auf den Inseln Norderney und Borkum befinden sich außerdem Casinos, die auf einen Besuch warten. Einige Gäste haben dort schon das Urlaubsbudget aufbessern können. Für alle, die jedoch lieber entspannt vom Strand oder dem Balkon der Ferienwohnung aus ein Spiel wagen wollen, gibt es einige online Optionen. Hier finden Sie neue Online Casinos, die Sie ausprobieren können.

Eine weitere Besonderheit der App ist die Möglichkeit, eine differenzierte Suche nach Themen-Urlauben durchzuführen. Wellness ist aktuell ein riesiger Trend mit großem Zuspruch. Die App erlaubt die gezielte Suche nach Unterkünften mit Wellness-Angeboten, Spas und Thermen. Genau das Richtige für Erholungsbedürftige. 

St. Peter-Ording App

Die App aus St. Peter-Ording bringt die lokalen Neuigkeiten und traditionelle Sehenswürdigkeiten auf den Punkt. Hier finden Sie Rad- und Wandertouren, die die schönsten und beeindruckendsten Orte der Gegend zeigen.

Des Weiteren finden sich Daten zum Wetter und zu den Gezeiten, aktuelle Veranstaltungen sowie klassische Sehenswürdigkeiten. Zur Zeit kommen Sie von der App auch zur Luca-App, die aufgrund der aktuellen Situation immer mehr Anwendung findet. 

Luca-App

Die Luca-App bringt zum einen die Sehenswürdigkeiten und Neuigkeiten zusammen, erfüllt aber auch die Anforderungen der aktuellen organisatorischen Vorschriften. Mit der Luca-App sollen größere Menschenansammlungen verhindert werden. Restaurantbesucher oder Gäste, die den Strand aufsuchen, werden registriert und es wird für alle Nutzer sichtbar, wie viele Gäste sich an den entsprechenden Orten aufhalten. Die Luca-App hat einen gesundheitlichen Aspekt im Hintergrund. Auf diese Weise können Aufenthaltsorte und Kontaktpersonen, wenn es nötig ist, zurückverfolgt werden.

Datenschützer stehen der App etwas kritisch gegenüber, da die Daten der Urlauber für eine gewisse Zeit gespeichert werden. Dabei versichern die Entwickler, dass die Daten nur vom Gesundheitsamt eingesehen werden können, wenn dies notwendig sein sollte. Dritte haben keinen Zugriff auf die Daten, die auf geschützten Servern in Deutschland gespeichert werden.

Fazit

Travel-Apps gibt es eine Menge. Neben den international agierenden Apps wie Tripadvisor oder auch Booking gibt es auch viele lokale Anbieter, welche sich auf bestimmte Regionen spezialisiert haben. So konzentrieren sich die hier vorgestellten Anwendungen auf den Bereich Nordsee mit seiner beeindruckenden Küstenlinie und dem speziellen Gezeitenverhalten. Keine internationale App geht so detailliert auf die regionalen Besonderheiten ein, wie es “Das Örtliche”, die App aus St. Peter-Ording oder die Nordseegezeiten-App schaffen. Ein Muss für jeden Urlauber, der wissen will, was an der Nordsee vor sich geht.

Aug. 3, 2021, 4:34 p.m.