Login

Not registered yet? Register here

Forgot your password?


Wandern an der Nordseeküste

In den meisten Urlaubsgebieten ist es nicht immer einfach, sich fit zu halten. Doch bei einem Urlaub an der Nordseeküste fällt das den meisten Urlaubsgästen in der Regel sehr leicht. Der Grund dafür sind die zahlreichen Wandermöglichkeiten in der Gegend, bei denen das entsprechende Fitnessprogramm fast unbemerkt absolviert wird. Vor allem diese Wanderwege sind bei Einheimischen und Touristen gleichermaßen beliebt.

Mehrtägige Wanderung von Melsdorf nach Kiel

Seit Jahren werden Wanderreisen bei Urlaubern immer beliebter. Wer nahezu den kompletten Urlaub im gehenden Zustand verbringen möchte, kann an der Nordsee eine fünftägige Tour von Meldorf zum Kieler Hafen unternehmen.

Die Distanzen der einzelnen Tagesetappen bewegen sich dabei zwischen 17 und 32 Kilometer. Der Weg führt unter anderem vorbei an Albersdorf, Breiholz, Rendsburg und Westensee. Zahlreiche Stationen wie etwa das gemütliche Fischer- und Bootswerftendorf Nübbel laden unterwegs immer wieder dazu ein, eine kleine Pause einzulegen.

Weiße Düne Runde von Nordhelm

Selbstverständlich bieten sich auch zahlreiche Möglichkeiten für Tageswanderungen. Eine der bekanntesten davon ist diese Wanderroute entlang des Nordstrandes. Die rund 16 Kilometer sind in etwa vier Stunden zu bewältigen. Dafür sollte man allerdings zumindest eine gute Grundkondition mitbringen.

Ausgangspunkt ist der Leuchtturm in Norderney, der auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar ist. Eine Einkehrmöglichkeit bietet das Restaurant „Weisse Düne“. Die Gäste schwärmen hier vor allem von der leckeren Currywurst im Glas.

Der Langwarder Groden

Der Langwarder Groden befindet sich zwischen Fedderwardersiel und Langwarden und besteht aus einem vier Kilometer langen Rundweg und einem zwei Kilometer langen Naturentdeckungspfad. Von den Beobachtungsständen kann hier der Wechsel zwischen Ebbe und Flut besonders gut und vor allem gefahrenfrei überblickt werden. Auf Infotafeln lässt sich noch mehr über die Landschaft und die Natur erfahren.

Besonders beliebt ist der Weg auch bei Vogelfreunden. Denn eine eigens installierte Vogelbeobachtungshütte bietet eine spektakuläre Sicht auf die Wat- und Wandervögel.

Wanderweg „Land, Watt und Meer“ in Büsum

In Büsum wird eine kleine und eine große Wanderroute angeboten. Wer Zeit und Kondition hat, sollte sich für die etwa 13 Kilometer lange Route entscheiden, die ihren Ausgangspunkt bei der Tourist-Information in Büsum nimmt.

Der Weg führt vom Büsumer Hafen Richtung Nordseedeich und über den alten Deich wieder zurück nach Büsum.

Jan. 7, 2022, 8:08 p.m.